Am 15./16. Februar heisst es wieder Castor-Alarm, den in diesem Zeitraum soll der naechste Castor von Karlsruhe nach Lubmin rollen. Damit das ganze nicht so reibungslos ablaueft wie auf politischer Entscheidungsebene gewuenscht, sollen entlang der Strecke zahlreiche Aktionen statt finden.

Um die Mobilisierung dorthin tatkraeftig zu unterstuetzen wird das Oeko-Referat der Uni Mainz in Kooperation mit der Klimacamp-Gruppe Mainz einen Bus zur Verfuegung stellen, der am

15.02. um 18:00

nach Karlsruhe fahren und am

16.02. um 12:00

die Rueckfahrt antreten wird. Waehrend unserem Aufenthalt in Karlsruhe werden wir lautstark unser Uneinverstaendnis mit der herrschenden Atompolitk und den Machenschaften der Atomlobby nach aussen tragen, mehr Informationen dazu unter: www.nachttanzblockade.de.

Karten fuer den Bus koennt ihr im AStA der Uni Mainz bekommen oder unter folgender Adresse bestellen:

mainz3000-oeko@yahoo.de.

Der Preis fuer Hin- und Rueckfahrt wird unter 10 Euro liegen. Schlafplaetze sind vor Ort ausreichend vorhanden!
Lasst uns gemeinsam an den erfolgreichen Anti-Atom-Widerstand der letzten Monate anknuepfen! Auf nach Karlsruhe!