Mittwoch 28.10.2009, 18.30 Uhr, Raum: P3 (Philosophicum)
Eine Einführung in den Kapitalismus

Aufzeichnung
Vortrag

Download: Vortrag

Die erste Veranstaltung in der Reihe ist eine allgemeine Einführung in den Kapitalismus. Zunächst wird in die Funktionsweise und die grundlegenden Entwicklungslinien des Kapitalismus eingeführt. Die Referentin zeigt, wie der Kapitalismus entstanden ist und wie er sich durch Erschließung neuer Märkte, d.h. durch Einbeziehung immer weiterer Lebensbereiche in den Verwertungsprozess, „am Leben“ erhält. Erkennbar wird bei dem Vortrag, was ihn von anderen Wirtschafts- bzw. Gesellschaftsformen unterscheidet und welche Verwerfungen durch ihn hervortreten. Dabei wird nicht nur auf die Theorie des Kapitalismus eingegangen. Vielmehr werden auch seine Fetischismen aufgezeigt, d.h. welche Vorstellungen über ihn hat er selbst generiert. Veranschaulicht wird das alles anhand zahlreicher Beispiele.

Referentin: Dr. Nadja Rakowitz arbeitet derzeit als Geschäftsstellenleiterin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte, hat einen Lehrauftrag am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften an der J. W. Goethe Uni FFM und ist Mitglied in der Redaktion des ›express‹. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Marx-Gesellschaft und hat ihre Dissertation bei Joachim Hirsch und Helmut Reichelt zum Thema ›Einfache Warenproduktion. Ideal und Ideologie‹ geschrieben.